Kampagne zum Re-Start der Tourismuswirtschaft in Hamburg

Nach den Corona-bedingten Einbrüchen der Gästezahlen sollen Aktionen für neue Belebung sorgen
14. Juli 2020
Alster Arcades

Die Corona-bedingen Einschränkungen haben die Tourismusbranche weltweit besonders hart getroffen. Hamburg will nun mit einer Länderkampagne und besonderen und attraktiven Angeboten die Wirtschaftszweige wie Hotellerie und Gastronomie wieder ankurbeln. Die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) hat gemeinsam mit der Tourismusbranche viele Tipps und Services entwickelt. So finden sich zum Beispiel auf www.dieweltinhamburg.de Details für sieben verschiedene Länder, die in Hamburg erlebt werden können. Mit der Hamburg CARD Local gibt es zudem ein neues Erlebnisticket für Einheimische. 

Einzelhandel, Gastronomie,  Hotellerie und Kulturbereich stärken

Der Tourismus in Hamburg ist eine Erfolgsstory, die mit der Corona-Pandemie ausgebremst wurde. Die positive Entwicklung der letzten Jahre hat einen wesentlichen Anteil an der prosperierenden Entwicklung unserer Stadt", so Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann am Dienstag (14.7.) auf der Landespressekonferenz bei der Vorstellung der Kampagne. „Auch für Unternehmensansiedelungen, junge Fachkräfte und Studierende sind der Freizeitwert und die Aufenthaltsqualität entscheidende Faktoren. Jetzt wollen wir wieder durchstarten. Damit werden wir auch den Einzelhandel, die Gastronomie, die Erlebniswelten, die Hotellerie und den Kulturbereich stärken.“

Kampagne zum Re-Start 

Die Länderkampagne „Die ganze Welt in Deiner Stadt“ ist Teil der neuen Dachkampagne der HHT, die zur Umsetzung aktueller und zukünftiger Marketingaktivitäten nach dem Restart entwickelt wurde. Unter dem Claim „Weil wir Hamburg sind“ wird die HHT sämtliche Aktivitäten bündeln. Oberste Priorität soll die Einbindung möglichst vieler Unternehmen und Institutionen haben, um die Vielfalt des touristischen Angebots sichtbar zu machen.

Die ganze Welt in Deiner Stadt

Japanische Handwerkskunst im Museum für Kunst und Gewerbe, Kampfkunst im Alster Dojo oder eine Teezeremonie im Japanischen Garten: nicht nur zum Land der aufgehenden Sonne, sondern zu bisher sechs weiteren Ländern – darunter England, Skandinavien, Frankreich, Schweiz, Italien oder Spanien und Portugal – hat die HHT Tipps und Touren ausgearbeitet. „Wenn die Hamburgerinnen und Hamburger schon nicht die Welt bereisen können, dann laden wir Sie eben ein, die Welt in Hamburg zu entdecken“, so HHT-Geschäftsführer Michael Otremba. Dafür wurden rund 150 Partnerunternehmen und mehr als 500 Tipps berücksichtigt. Die Seite www.dieweltinhamburg.de präsentiert Anregungen und Tipps in den Kategorien Aktivitäten und Shopping, Kultur und Events, Restaurants und Cafés sowie Hotels.

Erlebnisticket Hamburg CARD Local

Die Hamburg CARD Local ist ein Erlebnisticket für Hamburger und Gäste. Für 3,90 Euro pro Tag gibt es bis zu 50 % Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten, u. a. bei Hafenrundfahrten, Sightseeing-Touren, Sehenswürdigkeiten und Museen. Das Ticket ist in der kostenlosen App „Hamburg – erleben und Sparen“ buchbar. Neue Inspirationen bietet die Seite Hamburg im Sommer. Dort sind Tipps zu verschiedenen Themen sowie Anbieter mit allen wichtigen Infos zusammengefasst, zum Beispiel Kanu- und Bootsverleihe, schöne Plätze am Wasser, die schönsten Eiscafés und vieles mehr. 

Seit einigen Wochen dürfen die Hamburger Hotels, Freizeitbetriebe sowie Restaurants und Cafés wieder Gäste empfangen. Das HHT-Angebot  „Hamburg - Ahoi Again!“ richtet sich an alle, die nach Wochen des Wartens und Ausharrens wieder gemeinsam etwas erleben, wegfahren und ein Wiedersehen mit Freunden und Verwandten realisieren wollen. 
sm/kk